Seit 1986 arbeitet Claudia B. Oberholz (CBO) freiberuflich als Journalistin und Autorin. Im Laufe dieser vielen Jahre war sie  für zahlreiche renommierte Print-Medien tätig, darunter unter anderem die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, das Umweltmagazin oder die Umweltpraxis.

Für Verlage oder Verbände hat CBO nicht nur Themen-Spezials entwickelt, sondern auch überwiegend die redaktionelle Projektleitung übernommen (vom Konzept über das Schreiben der Beiträge bis zur Druckfreigabe). Im Team mit Wirtschaftsförderern oder Regionalmanagern erarbeitet(e) CBO attraktive Standortporträts für Kommunen oder Kreise, die die wirtschaftlichen und kulturellen Stärken der Region lebendig herausstellen – viele Wirtschaftsförderungen nutzen „ihr“ Standorporträt für das eigene Marketing. Seit 2018 gehört auch die redaktionelle Projektleitung für das kommunale Fachmagazin „rathausconsult“ zum CBO-Portfolio.

In Einzelfällen übernimmt CBO für kleine und mittelständische Unternehmen die Formulierung von Texten, beispielsweise für Presseinformationen oder Online-Auftritte. Außerdem steckt sie als „Ghost“ hinter einigen (Fach-)Büchern, Reden oder Magazinberichten. CBO ist (Co-) Autorin mehrerer Bücher (z.B. „Schutz vor dem Computer-GAU – Sicherheit im Umgang mit PC und Internet in KMU“, erschienen im div, Deutscher Instituts-Verlag, Institut der deutschen Wirtschaft, Köln) sowie zahlreicher für Wirtschaftsverbände verfasste Themen-Memoranden (u.a. Initiative für sichere Abfallbehandlung im VDMA, Verband privater Abwasserentsorger; Techem). Sie ist Gründungsmitglied des „Europäisches Institut für Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften“, EU.L.E., sowie Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband.

CBO hat Spaß daran, in neuen Themenfeldern auf Entdeckungstour zu gehen. Ihre Stärken liegen im Spannungsfeld Wirtschaft – Wissenschaft – Gesellschaft. Life Sciences, Umwelt, Energie und Technik – je komplexer die Themen, umso interessanter stellt sich die Aufgabe dar, Sachverhalte locker und leicht verständlich aufzubereiten. Als Nutzwert-orientierter Servicebericht, spannendes Feature, interessantes Interview oder exklusive Lesegeschichte.

Vor ihrer Arbeit als freie Journalistin & Texterin hat sie – im Anschluss an einer fundierten Ausbildung in der öffentlichen Verwaltung und einem nebenberuflichen Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Fernuniversität Hagen – mehrere Jahre in der Pressestelle eines Wirtschaftsverbandes gearbeitet.

Sollten Sie noch Fragen haben, beispielsweise wie Sie CBO engagieren können oder wie die Auftragsvergabe aussieht, so schauen Sie doch einfach hier nach – für einen ersten Überblick. Danke!